• Da wir ein eingetragener Verein sind, ist es für die Anpachtung eines Gartens erforderlich dem Verein beizutreten. (Jährlicher Mitgliedsbeitrag für den  Pächter = 24,00 €   bzw.  Familienmitgliedschaft z.B. für Ehefrau  oder Lebensgefährten(in) =  10,00 €).
  • Es handelt sich bei uns um eine Dauerkleingartenanlage. Aus diesem Grund  sind wir bei der  Bewirtschaftung unserer Gärten (seitens des Gesetzgebers) an ein paar Vorschriften gebunden. Eine gewerbliche Bewirtschaftung ist nicht erlaubt. Der Garten muss zu drei gleichen Teilen bewirtschaftet werden:  Obstanbau, Gemüseanbau,  Freizeitgarten.
  • Außerdem unterliegen die Baulichkeiten auf den einzelnen Parzellen auch Vorschriften. Näheres kann in der Pächtersprechstunde erfragt werden. Die Pächtersprechstunde findet am 2. Dienstag im Monat von 18-20 Uhr im Vereinsheim statt.
  • Jeder Garten verfügt über einen eigenen Wasseranschluss sowie über eine eigene Wasseruhr, die jährlich abgelesen und über die Wintermonate, zum Schutz gegen Frost, abgebaut und im Frühjahr wieder angebaut wird. Der Wasserverbrauch sowie die anderen anfallenden Kosten (z.B. Pacht, Versicherung, Mitgliedsbeitrag) wird über eine Jahresrechnung abgerechnet.
  • Auch Garten-Neulinge werden nicht allein gelassen. Es stehen Fachberater  in ausreichender Anzahl zur Verfügung, die einem mit Rat und Tat zur Seite stehen und nützliche Tipps geben.
  • Es werden im Frühjahr Schnittkurse durchgeführt, sollten sich genug interessierte Gartenfreunde finden, wäre es denkbar auch einen Grundkurs zur Gartenbewirtschaftung anzubieten.
  • Über das Jahr verteilt gibt es mehrere Veranstaltungen, so z.B. das 2-tägige Sommerfest im Juli. 
  • Öffnungszeiten Vereinsheim:

          Samstag von 16-19 Uhr

          Sonntag von 10 -12.30 Uhr

          An Feiertagen bleibt das Vereinsheim geschlossen.

Hier eine Übersicht der Anlage Im Stadtplan Heilbronn

Nach oben